Top Ten Liste der Fandom Hottness

[ad_1]

Dieser Artikel richtet sich speziell an meine Mitspielerinnen, Geeks und Nerds. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, meine erste Top-Ten-Liste der Fandom-Hotness zu erstellen. Aber diese Liste ist nicht nur für die Küken. Nein, auch die Jungs können daraus eine Lehre ziehen. (TIPP: Wir sagen, dass wir das bei unseren Männern mögen.)

Jetzt, bevor ich wirklich anfange, lass mich sagen, dass ich aufgehört habe, dass du der Liebling aller Zeiten bist. Ich und Sie sollten das akzeptieren. Aber das ist meine Liste. Sie können Ihre eigenen machen, aber es wird nicht so gut oder lustig sein wie meine, also erkennen Sie es und lesen Sie weiter.

Zu Beginn habe ich in der Recherchephase dieses Projekts zahlreiche Quellen konsultiert und dabei erkannt, dass es eine Art Kriterien geben muss, nach denen ich meine Entscheidungen dann fair abwägen und abwägen kann.

Regel eins: Keine Grenzen. Das ist richtig, abgesehen von Film- und Fernsehsendungen füge ich einige Buch- und Videospielcharaktere hinzu. Ich schäme mich nicht zuzugeben, dass mein erster richtiger Schwarm in Jason aus Battle of the Planets war.

Regel 2: Keine Schauspielernamen. Es ist unfair, dass Antonio Banderas in Filmen ein Hottie ist, aber im wirklichen Leben ist er ein dämlicher Schauspieler. Und wie ist es möglich, dass derselbe Mann, der die seidenweiche und verträumte Stimme von Puss ist, auch die Stimme der Biene in den Nasonex-Werbespots ist? Es muss eine Trennung geben, eine Linie muss gezogen werden. Außerdem habe ich keine Ahnung, wie die Leute heißen. Ich kenne Jason Bourne, nicht den Namen des Schauspielers, was-sein-Gesicht.

Regel 3: Geschwätz. Es muss eine gewisse Ohnmacht geben, als der Name meinen Kumpels erwähnt wurde. Wenn die Augen nicht zurückrollten, die Knie einknickten und ein Lächeln über ihr Gesicht glitt, während sie „Oh Herr“ (oder so ungefähr) sagte, war der Typ nicht auf der Liste.

Regel vier: Der Querschnitt. Um so gerecht wie möglich zu sein und die mir zur Verfügung stehenden Ressourcen und Zeit zu nutzen, habe ich so viele verschiedene Frauen zusammengebracht, wie ich Zugang hatte.

Alter: von 22 bis 78

Familienstand: Vollständige Auswahl – Dating, Verlobt, Verheiratet, Geschieden (eine liebenswürdig und 2 bitter) und verwitwet

Orientierung: Das ist nicht die Armee, fragte ich. Drei „Vollzeit“-Bis (ihre Worte), ein „aktiver“ Bi-Neugier (was auch immer das bedeutet), zwei Lesben, drei Schwule; und ein sauberes Dutzend heterosexueller Damen runden die Gruppe ab. Insgesamt 21 großartige Köpfe, wenn meine Rechnung richtig ist. Selbstbewusst würde ich dem nicht trauen, addiere es noch einmal für dich.

Regel fünf: Die wichtigste Regel von allen, jede einzelne der Damen, deren Antworten berücksichtigt wurden, sind Fans der Gattungen, die wir lieben und schätzen. Unser Fandom ist vielleicht zufällig, aber wir mögen unsere Männer.

Aber nur um Sie aufzuwärmen, hier ist eine Liste mit dem Titel „Also Ran“. Es waren wahrscheinlich 100 von ihnen am Start, aber ich habe es unter Berücksichtigung von Zeit und Platz heruntergeschrieben. Nochmals, wenn Ihr imaginärer Freund es nicht auf die Liste geschafft hat, senden Sie mir seine Statistiken und er wird für meine nächste Liste von Fandom Hotness in Frage kommen. Also, ohne weitere Umschweife, hier ist nur eine Auswahl von feinen Männern, die aus welchen Gründen auch immer 21 Mädchen sich nicht einstimmig darauf einigen konnten, dass sie es in die Top 10 schaffen:

Angel (David Boreanaz) aus den TV-Shows Angel und Buffy the Vampire Slayer

Aragorn (Viggo Mortensen) aus dem Film Herr der Ringe

Boromir (Sean Bean) aus dem Film Herr der Ringe

Davey Rice aus den Romanen und dem Film Jumper (Hayden Christensen)

Dr. Yuri Zhivago aus dem Film Dr. Zhivago (Omar Sharif)

Hector aus dem Film Troy (Eric Bana)

Henry „Indiana“ Jones aus der Indian Jones Filmreihe (Harrison Ford)

JD des Films Thelma und Louise (Brad Pitt)

James Bond aus dem Film Casino Royal (Daniel Craig)

Jason Bourne aus Romanen und Film-Franchise (Matt Damion)

König Leonidas aus der Graphic Novel und dem Film 300 (Gerard Butler)

Bausatz „The Phantom“ Walker aus dem Film The Phantom (Billy Zane)

Lando aus dem Film Star Wars: Das Imperium schlägt zurück (Billy Dee Williams)

Logan, auch bekannt als Wolverine aus Comics, Cartoons, Videospielen und der X-Men-Filmreihe (Hugh Jackman)

Nathaniel „Hawkeye“ Poe aus dem Film Last of the Mohicans (Daniel Day Lewis)

Nick Freeman aus dem Film Silver Dream Racer (David Essex)

Odysseus aus dem TV-Film The Odyssey (Armand Assante)

OZ aus Buffy the Vampire Slayer (Seth Green)

Privatreise aus dem Film Glory (Denzel Washington)

Riley aus dem Film Land of the Dead (Simon Baker)

Robert „Rob“ Roy Mac Greggeror aus dem Film Rob Roy (Liam Neeson

Sir William Thatcher, alias Sir Ulrich von Lichtenstein of Gelderland aus dem Film A Knight’s Tale (Heath Ledger)

Sky Captain aus dem Film Sky Captain and the World of Tomorrow (Jude Law)

Uncas aus dem Film Der letzte Mohikaner (Eric Schweig)

Wesley, alias The Dread Pirate Roberts aus dem Buch und Film The Princess Bride (Cary Elwes)

Winchester Brothers, Sam und Dean aus der TV-Show Supernatural (Jared Padalecki und Jensen Ackles)

Nun, da Sie gesehen haben, wer es nicht auf die Liste geschafft hat, sind hier die tatsächlichen Gewinner, diese glücklichen Hotdogs, die es auf die Liste mit dem Titel geschafft haben:

Top-Ten-Liste der Fandom-Hitze
10. Lacroix, aus der Fernsehserie Forever Knight (Nigel Bennett). Er war unser erster Blick auf einen echten platinblonden Vampir, und ehrlich gesagt, wer hat es seitdem besser gemacht? Er war ein teuflischer Trottel, unzuverlässig, unberechenbar und einfach nur böse. Aber wir Damen lieben seine samtweiche Stimme, die er bei seinem Job als Radio-Diskjockey benutzte, um Drohungen, Ratschläge oder gelegentliche Warnungen an jeden, der zuhörte, zu senden. Viva Lacroix!

9. Richard D. Riddick, aus Büchern, Cartoons, Videospielen und Filmen (Vin Disel). Der kahlköpfige Bad Boy, den wir lieben, egal wie er uns präsentiert wird! Gibt es irgendwelche Medien, die dieser Brocken von „Wage es nicht, mich nicht zu lieben, oder du wirst verletzt wie alle anderen“ noch nicht erobert hat? Er hat einen steinharten Körper und eine tiefe, sexy, ernste Stimme. Er ist ein Mann, der nur seine persönliche Freiheit sucht, aber niemals auf Kosten anderer. Er ist allein und der letzte seiner Art, aber nicht bereit, sich in seiner Traurigkeit zu suhlen oder dein Mitleid zu akzeptieren. Er fürchtet nichts und wird trotz der damit verbundenen Gefahr weitermachen. Gut als Freund zu haben, nirgendwo ist sicher, wenn er dein Feind ist. Bonuspunkte, Schauspieler Vin Disel ist ein eingefleischter, traditioneller Pen-and-Paper-Spieler der alten Schule.

8. Raistlin, aus der Dragonlance-Buchreihe und kürzlich von einem angemessenen Animationsfilm für Direkt-DVD-Filme. Als Reisegefährte war er nicht der Beste, er war lieber allein und las sein Zauberbuch, als sich am nächtlichen Lagerfeuer zu unterhalten. Sein Temperament war heiß und kalt und er war immer schnell dabei, die Mängel in allem aufzuzeigen. Sein Gesundheitszustand war chronisch schlecht und er war nicht in der Lage, schnell zu reisen, zu marschieren oder lange zu kämpfen. Aber er war furchtbar mächtig und es lohnt sich, ihn kennen zu lernen, wenn man sich seinen Weg in sein Herz hacken könnte. Er war seinen Brüdern ergeben und ging um ihretwillen weit darüber hinaus. Im Gegensatz zu Elrick ist Raistlin ein Hüter. Leider werden die Autoren Wise und Hickman unsere geliebte Person nie wieder zum Leben erwecken, aber wir können immer träumen und hoffen, dass sich die Wirtschaft so dreht, dass sie das Geld wirklich brauchen.

7. Richard „Rick“ O’Connell von der Mummy-Filmreihe (Brandon Fraiser). Rick ist ein eingefleischter Abenteurer mit einem knallharten Äußeren und hat ein weiches, romantisches, klebriges Zentrum. Er hat ein jungenhaftes Gesicht und ein Sternenlicht in seinem Lächeln. Er geht realistisch und umsichtig unter Druck, schreit, während er seinen Clip leert, oder greift ihn blind mit einem Hieb-Schwert an. Rick ist im Grunde kein Krimineller, obwohl er einige fragwürdige Taten begangen hat. Sobald er sich jedoch einer Mission verschrieben hat, ist er auf sein Ziel fixiert, bis der Job abgeschlossen ist. Von einem liebenswerten Mistkerl über einen hingebungsvollen Ehemann bis hin zu einem beschützenden Vater ist Rick O’Connell ein Win-Win-Deal!

6. Ahmad ibn Fadlan ibn al-Abbas ibn Rashid ibn Hamad, oder einfach das alte „Ibn“ für seine neu entdeckten Wikinger-Gefährten, dieser dunkeläugige arabische Gelehrte ist die erste Wahl (Antonio Banderas). Er war von Beruf Dichter, der von der Frau, die er liebte, verbannt wurde, nur um an einem sehr realen und sehr gefährlichen Abenteuer teilzunehmen. Er ist unter Menschen, mit denen er nichts anfangen kann, Bräuche, die er nicht versteht, kaum eine Sprache sprechend, die er lernen muss – all dies in einem Land, in das er noch nie gereist ist. Obwohl das Buch (Eater’s of the Flesh) an sich schon wunderbar ist, haftet uns seine sanfte und verletzliche Seele an, wenn wir unseren Hauptdarsteller dort oben auf der großen Leinwand sehen (13th Warrior), der sich durch Widrigkeiten kämpft und seinen eigenen Weg gegen alle Widrigkeiten macht umso mehr.

5. Roy Batty, aus dem Film Blade Runner und dem Buch Do Androids Dream Of Electric Sheep? (Rutger Hauer) Er war jung, platinblond, sauber betrogen und so voller Hitze und Lust und Lebenslust, dass ihn nichts mehr aufhalten konnte. Er sorgte sich sehr um sein Mädchen Pris und wollte für seinesgleichen nachahmen, was jeder will: eine Chance zu leben. Er war ein Freiheitskämpfer und starb wie so viele andere für das, woran er glaubte.

4. Tyr Anasazi, aus der TV-Show Gene Rodenberry’s: Andromada (Keith Hamilton Cobb). OMG „Hot“ fängt nicht einmal an, darüber zu berichten. Er ist stoisch, leidenschaftlich, grübelnd und hat kräftig gebaute Arme, die dich nicht so sehr umarmen, sondern deinen zitternden Körper umhüllen würden. Mmmmmh.

3. Spike, aus der TV-Show Buffy the Vampire Slayer (James Marsters). Josh Wheaton wurde „dunkler“ gerecht. Er ist ziemlich brillant darin, den Schmerz auf die Charaktere auszuteilen, die Sie lieben. Spike hat mehr als seinen gerechten Anteil an Schmerzen und Herzschmerzen gehabt. Der arme William, ein Dichter und verliebter Mamas Junge im Leben, wurde „William the Bloody“, als er ein Vampir wurde, und verdiente sich später den Spitznamen „Spike“. Er hat einen spitz zulaufenden britischen Akzent, nach hinten gekämmtes platinblondes Haar, teuflisch grüne Augen und ein Grinsen mehr als ein Lächeln, wenn er sein Perlweiß aufblitzt. Spike war ein work in progress, ein bewährter und echter Bösewicht, der im Laufe der Jahre nicht nur ein vertrauenswürdiger Freund und Verbündeter, sondern auch ein Liebhaber der Frau wurde, die sonst geschworen hatte, seinesgleichen zu zerstören. Er ist das lebende Beispiel dafür, dass der Bad Boy sich ändern und seinen Status als Bad Ass beibehalten kann. Selbst wenn er von der Frau, die er liebte, kalt gelassen wurde, der Frau, für die er sich vorgenommen hatte, ein besserer Mann zu sein, blieb er standhaft, schlich nicht in seine Vergangenheit zurück, sondern erhob sich über alles und wurde ein besserer Mensch dafür .

2. Leon Scott Kennedy von Resident Evil 2 und Resident Evil 4, Videospiele. Dieser verträumte, perfekt gezeichnete Kerl war kurz davor, der einstimmige Favorit zu werden. Der arme, liebe Leon, er hat in diesem Ego-Shooter nicht oft die Gelegenheit, zu sprechen, aber seine Stimme ist so intim wie das Rascheln von Bettlaken. In RE: 2 ist er gerade der Polizei von Raccoon City beigetreten. Es ist sein erster Arbeitstag und kurz nachdem er eingecheckt hat, gibt es einen ansteckenden Zombie-Ausbruch, der ziemlich schnell schlimmer wird. Später in RE: 4 kehrt Leon als hartgesottener Veteran der Regierung zurück, der jetzt in einer streng geheimen, hochbezahlten Regierungsposition arbeitet. Am ersten Tag in diesem Job wird er losgeschickt, um die Tochter des Präsidenten zu retten, die zuletzt in einem abgelegenen lettischen Land gesehen wurde. Und verdammt noch mal, wüsstest du das nicht, Zombies und Schlimmeres streifen auch hier durch die Hügel. Glücklicherweise ist Leon nichts anderes als getrieben, engagiert und arbeitet sich eine endlose Reserve an Ausdauer ab. Da fragt man sich, wie grenzenlos seine Ausdauer wirklich ist.

Und schließlich ist der Heißeste der Heißen, der begehrteste und begehrteste Mann in ganz Fandom:

1. Thomas Wraith aus der Buchreihe Dresden Files. Thomas begann als Walk-on-Charakter, der sich in die Herzen der Fans der Bücher eingearbeitet hat. Heute ist Thomas in etwa so beliebt wie die Hauptfigur Harry Dresden. Thomas ist ein Vampir des Weißen Hofes oder im Grunde genommen ein Incubus. Aber anstatt seinen Lebensunterhalt von unglücklichen Opfern zu gewinnen, vergnügt er sich gedankenlos zu Tode, er ist verantwortlich. Sehen Sie, Thomas ist in eine Frau verliebt, mit der er nicht zusammen sein kann und bleibt dennoch treu. Anstatt Frau um Frau durch Akte geistesbeugender Leidenschaft ihre lebensnotwendigen Essenzen auszutrocknen, nimmt er hier und da nur ein Nickerchen als Friseur, wo er als exzentrischer, liebenswerter schwuler Franzose Toe’mass bekannt ist. Wenn er nicht gerade Frauenhaare wäscht oder als Vampir in einem Vampir-LARP spielt, ist Thomas mit Bruder Harry Dresden unterwegs, um die Mächte des Bösen zu durchkreuzen. Und wenn er nicht mit Harry gegen die eindringende Dunkelheit kämpft, ist er allein unterwegs und kämpft in einem Schattenkrieg gegen eine ganze andere Schicht des Bösen. Eine kommende Novelle erklärt alles und hoffentlich wird sie der Katalysator für ein bevorstehendes Spin-off seiner eigenen Buchreihe sein. (Lasst uns diese Briefe-Schreibkampagne starten, meine Damen!)

Nun, das ist es, meine Top Ten Picks von Fandom Hotness. Ich habe einen überraschenden Trend bei dem, was wir Fan-Girls suchen, bemerkt – den Vampiric, Byronic Action Hero, im Grunde blond, schön muskulös, ein bisschen gefährlich, aber am Ende seiner Lieben ergeben.

[ad_2]

Source by Theresa Bane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.