Gartenstatuen aus Beton, Metall oder Harz – Was ist die beste Wahl für Ihren Garten?

[ad_1]

Gartenstatuen gibt es in vielen verschiedenen Materialien. Die beliebtesten sind jedoch Beton, Harz und Metall. Hier sind die Vorteile und Unterschiede zwischen ihnen.

Gartenstatuen aus Beton: Diese sind sehr erschwinglich und werden sowohl im fertigen als auch im unfertigen Stil verkauft. Sie können fast jede Art von Betonstatuen in fast jeder gewünschten Größe erhalten. Der große Vorteil beim Kauf unfertiger Betonskulpturen besteht darin, dass Sie, wenn Sie sich entscheiden, sie zu bemalen, sie nicht nur billiger bekommen, sondern auch genau die gewünschten Farben erhalten.

Das einzig schlechte daran, Betonskulpturen für Ihren Garten zu bekommen, ist, dass sie sehr schwer werden können, wenn die Statuen groß sind und sie nicht so detailliert sind wie Harzstatuen. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet mit starkem Wind leben, kann schweres Gewicht ein großer Vorteil sein.

Gartenstatuen aus Harz: Grundsätzlich ist Harz ein hartes Kunststoffmaterial. Der große Vorteil von Harz ist, dass es jede Form mit erstaunlichen Details annimmt. Da es sehr detaillierte Ergebnisse liefert, werden Sie oft Statuen von Tieren, Kindern und Disney-Figuren aus Harz sehen.

Harz ist sehr langlebig. Es ist oft teurer als Beton, besonders wenn Sie in größere Stücke kommen. Diese Arten von Stücken sehen in informellen Gärten großartig aus.

Gartenstatuen aus Metall: Diese sind im Allgemeinen sowohl sehr schön als auch ziemlich teuer. Wenn Sie jedoch einen formellen Garten haben, ist eine Metallstatue möglicherweise genau das Richtige für Sie. Beachten Sie, dass viele Metalle, die in Gartenskulpturen verwendet werden, im Laufe der Zeit eine Patina entwickeln. Nur Sie können entscheiden, ob dies etwas ist, was Sie wollen. Kupferstatuen nehmen zum Beispiel einen schönen Grünton an – denken Sie an die Freiheitsstatue.

[ad_2]

Source by Heather Christman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.